Perspektiven von Forschungs- und Transferstrategien an Hochschulen

Forum Hochschulräte

 
20. September 2016, 10:30 bis 16:30 Uhr
Deutsche Bank Forum
Unter den Linden 13/15 (Eingang Charlottenstraße 37/38), 10117 Berlin

Bund und Länder haben zwei große Wettbewerbe beschlossen: 533 Millionen Euro werden ab 2019 jährlich in das Programm "Exzellenzstrategie" und insgesamt 550 Millionen Euro in das Programm "Innovative Hochschule" fließen. Beide Programme werden erfolgversprechende Strategien in den Bereichen Forschung und Transfer fördern. Angesprochen sind diesmal alle Hochschulen: Exzellenzuniversitäten, kleinere und mittlere Hochschulen, Fachhochschulen ebenso wie Kunst- und Musikhochschulen. Es ist abzusehen, dass die Programme eine breite Diskussion über die Perspektiven für Forschung und Transfer an deutschen Hochschulen auslösen werden.

Hochschulräte werden in Strategiefindung und Antragsvorbereitung häufig einbezogen. Welche Rolle sollen sie in dem Prozess einnehmen? Welche Forschungs- und Transferstrategien passen zu welcher Hochschule? Wie lassen sich die Qualität und die Umsetzbarkeit der Strategien beurteilen? Mit diesen Fragen hat sich dieses Forum Hochschulräte beschäftigt. Mit Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik wurde darüber diskutiert, vor welchen aktuellen Herausforderungen Hochschulen im Bereich Transfer stehen, wie sich Forschungsstrategien bewerten lassen und wie Hochschulräte Strategieentwicklungsprozesse für beide Bereiche unterstützen können.

 

10:30 Uhr
Begrüßung und Einführung
Dr. Horst Nasko, Vorstand, Heinz Nixdorf Stiftung, München
 

10:45 Uhr
Forschungs- und Transferstrategien von Hochschulen

Teil I: Impuls
Dr. Volker Meyer-Guckel, stellvertretender Generalsekretär, Stifterverband, Berlin

Teil II: Im Gespräch
Prof. Dr. Manfred Schubert-Zsilavecz, Vizepräsident für Third Mission, Goethe-Universität Frankfurt am Main
Ernst Feiler, Head of Technology, UFA SERIAL DRAMA, Potsdam
 

11:30 Uhr
Parallele Austauschforen
Forschungs- & Transferstrategien an Hochschulen unterschiedlichen Typs: Potentiale erkennen und nutzen

Forum 1: Volluniversität in der Metropolregion – von der Reform-Uni zur exzellenten Forschungsuniversität
Prof. Dr. Andreas Ostendorf, Prorektor für Forschung, Transfer und wissenschaftlichen Nachwuchs, Ruhr-Universität Bochum

Forum 2: Universität jenseits der Metropolen – Transfer in Praxis und Gesellschaft
Prof. Dr. Beate Söntgen, Vizepräsidentin Forschung und Humanities, Leuphana Universität Lüneburg

Forum 3: Forschungsstarke Hochschule – professionelle Vernetzung von Wissenschaft und Wirtschaft
Carsten Schröder, Vizepräsident für Transfer und Partnerschaften, Fachhochschule Münster

Forum 4: Transfer in den Bereichen Kunst und Gestaltung
Prof. Dr. Gerd Zimmermann, ehem. Rektor, Bauhaus-Universität Weimar; Vorstandsvorsitzender Acquin, Bayreuth

Moderation am Vormittag:
Dr. Volker Meyer-Guckel, stellvertretender Generalsekretär, Stifterverband, Berlin
 

13:00 Uhr
Mittagspause
 

14:00 Uhr
Innovative Hochschule & Exzellenzstrategie – Perspektiven für neue Forschungs- und Transferstrategien
Matthias Graf von Kielmansegg, Abteilungsleiter, Abteilung 1: Grundsatzfragen; Strategie; Digitaler Wandel, Bundesministerium für Bildung und Forschung, Berlin

Rückfragen aus dem Plenum & Diskussion der Initiativen
 

15:00 Uhr
Rolle der Hochschulräte in Strategiefindungs- und Antragsverfahren

Teil I – Impuls: Welche Fragen Hochschulräte stellen sollten: Status quo feststellen & beurteilen. Prozesse anstoßen & Akteure einbinden.
Ulrich Müller, Leiter politische Analysen, CHE Centrum für Hochschulentwicklung, Gütersloh
Isabel Roessler, Forschungsprojekt FIFTH , CHE Centrum für Hochschulentwicklung, Gütersloh

Teil II – Im Gespräch: Wie sich Hochschulräte einbringen sollten.
Prof. Dr. Dieter Jahn, Vorsitzender des Hochschulrates, Universität Konstanz
Prof. Dr. Beate Rennen-Allhoff, Vorsitzende des Hochschulrates, Hochschule Hannover, und ehem. Präsidentin, Fachhochschule Bielefeld

Plenumsdiskussion

Moderation am Nachmittag:
Prof. Dr. Andreas Schlüter, Generalsekretär, Stifterverband, Essen
 

16:30 Uhr
Ausklang der Veranstaltung bei Kaffee & Kuchen

 

Kontakt

Ansprechpartnerin bei organisatorischen Fragen:

Sigrid Menzel

ist Assistentin des Bereichsleiters der Abteilung "Programm und Förderung" im Stifterverband.

T 030 322982-505
F 030 322982-515

E-Mail senden