Nachhaltigkeit, Diversität, Chancengerechtigkeit

Forum Hochschulräte: Welchen Beitrag leisten Hochschulen zu den Herausforderungen dieser Zeit?

"Brücke zur Gesellschaft" – das ist neben strategischer Beratung und teilweise Aufsichtsfunktionen eine der wesentlichsten Funktionen eines Hochschulrats. Ein Hochschulrat ist eben nicht nur dem Wohl der Hochschule, sondern auch und gerade ihren gesellschaftlichen Aufgaben verpflichtet. Hochschulräte sollen mit dafür sorgen, dass Hochschulen nicht an den Themen der Zeit vorbeigehen, sondern Beiträge zu den drängenden Herausforderungen der Zeit liefern. Hochschulräte stellen – auch im Rahmen ihrer Aufgaben im Bereich Strategiebildung und Profilierung – direkte Beziehungen zwischen Hochschulen und der Gesellschaft und der Wirtschaft her: Sie unterstützen die Hochschule dabei, ihre Verantwortung in der und für die Gesellschaft wahrzunehmen. Was die Gesellschaft beschäftigt, muss auch Hochschulen bewegen. 

Wie können Sie als Hochschulräte Ihre Hochschulen dabei begleiten, diese Rolle als Brücke in die Gesellschaft stärker wahrzunehmen? Am Vormittag gab es dazu Impulse durch Expertinnen und Experten, deren Input Grundlage einer anschließenden Podiumsdiskussion war und Handlungsoptionen von Hochschulen aufzeigte. Am Nachmittag wurde in Kleingruppen diskutiert, auch über die Rolle von Wissenschaftskommunikation und wie diese gezielt genutzt werden kann, um Hochschulen, Forschung und Lehre stärker an die Gesellschaft anzukoppeln.

20. September 2022
10:30 bis 16:00 Uhr

Quadriga Forum
Werderscher Markt 15
10117 Berlin

Das Forum Hochschulräte richtete sich an
aktive Mitglieder eines Hochschulrates.

Foto: David Ausserhofer
Impressionen vom Forum Hochschulräte am 20. September 2022
Foto: David Ausserhofer
Impressionen vom Forum Hochschulräte am 20. September 2022
Foto: David Ausserhofer
Impressionen vom Forum Hochschulräte am 20. September 2022
Foto: David Ausserhofer
Impressionen vom Forum Hochschulräte am 20. September 2022
Foto: David Ausserhofer
Impressionen vom Forum Hochschulräte am 20. September 2022
Foto: David Ausserhofer
Impressionen vom Forum Hochschulräte am 20. September 2022
Foto: David Ausserhofer
Impressionen vom Forum Hochschulräte am 20. September 2022
Foto: David Ausserhofer
Impressionen vom Forum Hochschulräte am 20. September 2022
Foto: David Ausserhofer
Impressionen vom Forum Hochschulräte am 20. September 2022
Foto: David Ausserhofer
Impressionen vom Forum Hochschulräte am 20. September 2022
Foto: David Ausserhofer
Impressionen vom Forum Hochschulräte am 20. September 2022

 
10:30 Uhr
Begrüßung
Prof. Dr. Nikolaus Risch, Vorstand, Heinz Nixdorf Stiftung
Dr. Volker Meyer-Guckel, Generalsekretär, Stifterverband, Berlin
 

GESELLSCHAFTLICHE TRANSFORMATIONSPROZESSE – DIE ROLLE DER HOCHSCHULEN

10:45 Uhr
Impuls 1:  Nachhaltigkeit 
Wie kann sich eine Hochschule in Forschung, Lehre und Transfer für Nachhaltigkeit engagieren? Wie kann eine Hochschule im eigenen Haus Nachhaltigkeit realisieren (z.B. Gebäudesanierung, Regelungen zur Ressourcenschonung etc.)  
Prof. Dr. Verena Blechinger-Talcott, Vizepräsidentin, Freie Universität Berlin

Impuls 2: Diversität 
Wie kann eine Hochschule sicherstellen, dass sie die Vielfalt der Gesellschaft widerspiegelt? Wie kann man für strategische Entscheidungen Diversität monitoren? Welche Diversitätsmerkmale werden zugrunde gelegt? Wie identifiziert die Hochschule Ansätze zur Verbesserung der Situati-on? 
Prof. Dr. Georg Krausch, Präsident, Universität Mainz

Impuls 3: Chancengerechtigkeit 
Wie kann eine Hochschule aktive Maßnahmen ergreifen, um Chancengerechtigkeit herzustellen und Herkunftsunterschiede auszugleichen? Wie entwickelt man den Ansatz der Hochschule wei-ter von der Defizitorientierung hin zu einer "Talententwicklung"?
Prof. Dr. Miriam O'Shea, Konrektorin, Hochschule Bremerhaven

11:45 Uhr
Podiumsdiskussion
 

12:30 Uhr
Mittagspause
 

HOCHSCHULRÄTE ALS "BRÜCKE IN DIE GESELLSCHAFT" – AUSTAUSCH IN KLEINGRUPPEN

13:45 Uhr
Hochschulräte stellen ihre Erfahrungen aus der Hochschulratsarbeit vor
Verankerung von Nachhaltigkeit, Diversität und sozialer Gerechtigkeit

Leitfragen für die Diskussion:
●  Wie gelingt es Hochschulen, intern nachhaltig, diversitätssensibel und chancengerecht zu agieren? Wie können Hochschulräte die Hochschule in ihrem gesellschaftlichen Auftrag begleiten bzw. die entsprechende Verantwortungsübernahme einfordern? 
●  Wie können gesellschaftlich relevante Themen zum Profilschwerpunkt einer Hochschule positiv beitragen?
●  Wer entscheidet anhand welcher Kriterien darüber, welche Beiträge eine Hochschule zu gesellschaftlichen Fragestellungen und Herausforderungen leisten kann oder sollte? Was ist Pflicht und was ist Kür?
●  Wie kann die Zuständigkeit für ein Querschnitt-Thema hochschulintern gut verankert werden? 
●  Wie muss die Umsetzung gesellschaftlich bedeutsamer Themen in interne Organisationsstrukturen und Prozesse (etwa: interne Zielvereinbarungen, Berufungspolitik) gestaltet sein, damit sie dauerhaft Berücksichtigung finden?
 

15:00 Uhr
Kurze Kaffeepause
 

15:15 Uhr
Impuls 4: Wissenschaftskommunikation als strategische Aufgabe – im Dialog mit der Gesellschaft bleiben
Marion Schmidt, Chief Communication Officer (CCO) im Erweiterten Rektorat, TU Dresden
 

15:45 Uhr
Abschlussrunde
Ulrich Müller, Leiter politische Analysen, CHE Centrum für Hochschulentwicklung, Gütersloh
 

16:00 Uhr
Ende der Veranstaltung 

Moderation (Vormittag): Dr. Volker Meyer-Guckel, Generalsekretär, Stifterverband, und Mitglied des Stiftungsrates der Europa Universität Viadrina, Frankfurt an der Oder
 
Moderation (Nachmittag): Ulrich Müller, Leiter politische Analysen, CHE Centrum für Hochschulentwicklung, Gütersloh

 

Kontakt

Ansprechpartnerin für organistorische Fragen:

Anna Lebed

Ist Projektassistentin im Bereich
"Programm und Förderung" 
im Stifterverband.

T 030 322982-381

E-Mail senden